Garten Lampions

Licht im Garten

Warum nur zur Weihnachtszeit den Garten, den Balkon oder die Terrasse mit schönen bunten Lichtern den Abend zu erhellen. Auch zu den anderen Jahreszeiten kann es schön sein, wenn lustige Lichter in den Bäumen und Büschen funkeln. Mit Garten Lampions kann man diese Effekte erzielen. Doch wer jetzt glaubt er müsse wieder endlos Batterien kaufen oder viele Meter Kabel verlegen, der kann beruhigt werden, denn es gibt jetzt Lampions für den Garten, die mit der umweltfreundlichen Solarenergie arbeiten.

Das Sortiment

Gartenlampe

Das Sortiment der Garten Lampions ist äußerst umfangreich, es ist für jeden Garten, jeden Zweck und jeden Geschmack etwas dabei. Die Lampions sind aus haltbarem Nylongewebe gefertigt, das entweder weiß oder in allen Regenbogenfarben eingefärbt ist. So kann man den Garten sowohl in einer Farbe oder auch in buntem Lichterglanz erstrahlen lassen. Die Lampions gibt es in unterschiedlichen Größen von Mini bis Groß. Manchmal sind an einem Kabelstrang bis zu neun Leuchten und manchmal ist es nur eine einzige Leuchte. Der große Vorteil ist, der, dass sie alle über den Solarbetrieb funktionieren. Man muss also nur das beiliegende Solarpanel über Tag aufladen, das geht ganz einfach in dem man es entweder mit dem Erdspieß in den Gartenboden steckt oder in den Blumenkasten oder einfach nur auf den Gartentisch legt. Jetzt kann sich das Panel aufladen und am Abend, wenn es Dunkel wird, schalten sich die Lampions ganz von alleine ein. Manche Garten Lampions besitzen sogar eine Dimmfunktion, sie dimmen sich selbstständig ab und wieder hoch. Ein voll aufgeladener Akku gibt sechs Stunden lang Energie für den Betrieb der Garten Lampen ab. Aber es gibt noch einen weiteren Vorteil bei diesen Garten Lampions, denn sie sind völlig unabhängig einsetzbar, so können sie auch zum Badesee, zum Picknick, zu einer Überraschungsparty oder zu irgendeiner Festlichkeit mitgenommen werden, wenn sie einmal aufgeladen sind.