Mini LED Lampions

Gartenilluminaton der besonderen Art

Vorbei die Zeiten von Kabelgewirr zum Grillabend, vorbei die Zeiten von stinkenden Gartenlaternen, es ist die Zeit der Solar Beleuchtung im Garten gekommen. Umweltfreundlich und jederzeit an jedem Ort im Garten einsetzbar und das auch noch ohne hier mit der Kabeltrommel unendliche Stolperfallen zu verlegen. Mit Mini LED Lampions macht man jede Gartenparty zum besonderen Erlebnis. Doch nicht nur für festliche Anlässe eignen sich die schönen bunten oder auch einfarbigen Mini LED Lampions sie setzen auch sonst schöne Akzente in jedem Garten. Aber nicht nur der heimische Garten, der Balkon oder die Terrasse kann so am Abend in sanftem Licht erstrahlen, auch das abendliche Picknick im Park kann so einen Hauch von Lagerfeuerromantik bekommen.

Wie kommt das Licht in den Garten

Rote-Lampions

Das geht ganz einfach, das Solar Panel der LED Lampen wird über Tag in den Garten, in den Blumenkasten oder einfach auf den Tisch ins Tageslicht gelegt und kann sich auf diese Weise aufladen. Für die Aufladung ist es nicht erforderlich, dass strahlender Sonnenschein herrscht, das Ladepanel vermag auch aus der normalen Helligkeit genügen Energie zu ziehen, um am Abend oder in der Nach schön zu leuchten. Doch die Mini Lampions können noch mehr, man braucht sich nicht um das Einschalten zu kümmern, die Leuchten schalten sich bei den entsprechenden Lichtverhältnissen ganz von selbst an und zaubern auch noch schöne Effekte, denn das Licht der einzelnen Lampions dimmt sich von selbst und schaltet sich dann auch wieder hoch, so entsteht ein traumhaftschöner und romantischer Sternenzauber. Die Lichterkette ist sieben Meter lang, besteht aus neun einzelnen Leuchten aus schönem haltbarem Nylongewebe. Der völlig aufgeladene Akku hat eine Leuchtzeit von rund sechs Stunden. Die Mini LED Lampions haben einen Durchmesser von ca. 7,5 cm. So umweltfreundlich kann heute die Gartenbeleuchtung sein. Batterien und Strom aus der Steckdose waren gestern, heute leuchtet die Sonne.